Sommer am Strand

Am Strand vom Ostseebad Göhren im Sommer

Das Ostseebad Göhren ist das einzige Ostseebad auf der Insel Rügen mir 2 Stränden, den Nordstrand und den Südstrand. Damit kann jeder Gast „seinen“ Strand finden.

Am Nordstrand

Sommer am Nordstrand

Am Nordstrand findet man unsere Seebrücke (280m lang), von der man einen vortrefflichen Ausblick auf das Strandleben hat. Hier gibt es vom frühen Morgen bis zum späten Abend immer etwas zu erleben. Noch vor dem Aufstehen ist die „Reinigungsmannschaft“ des Ostseebades am Strand und auf der Promenade unterwegs. Die morgendlichen Walker und Jogger lösen die fleißigen Menschen ab. Und schon sind die ersten Gäste beim Frühstück im Cafe „Übersee“ bei ihrem Morgenkaffee zu sehen. Bis in die Nacht hinein kann man an dem „Trubel“ teilnehmen oder einfach nur zuschauen.

Der Südstrand ist ganz anders, aber nicht minder schön. Ein Naturstrand, wie er sonst nur auf Bildern zusehen ist, wartet auf die Gäste. Hier gehen wir baden, wie unser „Herrgott“ uns geschaffen hat. Hier liegt man hinter seinem Windschutz und genießt Sonne, Sand und Meer pur.

Also: jedem einen (seinen) Strand — das geht wirklich nur im Ostseebad Göhren !