Strassenverkehr 2018

Nachdem fast in jedem Jahr das Thema Verkehr in unseren Veröffentlichungen eine große Rolle gespielt hat, werden wir auch 2018 diese Thema nicht „außen vor lassen“ können.

Neben den bekannten und zum Teil begonnenen Arbeiten an einigen Inselstraßen (neue B96 n Samstens-Bergen ; B96 Bergen-Strüßendorf ; LS Bergen-Gingst), gibt es in diesem Jahr ganz in unserer Nähe ein neues Projekt des Straßenbauamtes. Diese neue Baustelle, oder soll man besser sagen: „Baustellen …“ werden nicht nur unsere An- und Abreisenden Gäste betreffen. Hier werden alle, Einheimische, wie Gäste fast täglich betroffen sein.
Gemeint ist der Kreuzungsbau im Zuge der B196 an der Shell-Tankstelle im Ostseebad Sellin an der Ortsgrenze zu Baabe.
Baubeginn ist für den 20. Juni 2018 !!! – das ist kein Tippfehler – geplant. Fertiggestellt soll das Projekt zum Jahresende 2018 werden – wenn alles klappt, wie geplant.

Was soll dort gebaut werden?
Die besagte Kreuzung bekommt Abbiegespuren in alle 3 Richtungen und eine (moderne!?) Ampelanlage. Während der Bauzeit wird der Verkehr vom Mönchguttor am Ortsausgang Baabe bis hinter das Kaufhaus Stolz kurz vor dem Kreisverkehr Sellin durch das Gewerbegebiet Sellin hinter der Tankstelle geführt. Ab September 2018 bis Ende Oktober wird man sogar durch das Wohngebiet Sellins bis zum Kreisverkehr in Sellin fahren müssen. Die Einzelheiten des Projekts hat die Ostsee-Zeitung am 14.04.2018 in der Rügen Ausgabe veröffentlicht.

Nachdem wir, die Einwohner und alle Betroffenen die Kunde vernommen hatten, hat sich vielerorts Resignation breitgemacht. Vielen fehlt der Glaube an der Wirksamkeit der umfangreichen Baumaßnahme. Wir werden sehen, was passiert.

Unseren Gästen empfehlen wir während Bauzeit den „Rasenden Roland“, damit die kostbare Urlaubszeit nicht auf der Straße im Stau verbracht werden muss.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde unter News, Strassenbau abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.